HTL Summerschool im Proof

Am letzten Tag der HTL-Summerschool, waren die HTL Schüler bei uns im Techno-Z Braunau im Prüfzentrum Proof zu Gast. Kevin Innerebner, der nun auch das anschließende Praktikum bei uns im Proof macht, erzählt über den Unterrichtstag bei uns:

„Schon bevor wir die Summerschool-Wochen begonnen hatten wurden uns für den letzten Tag, welcher für das Proof organisiert wurde, einige Informationen zu einem Wirtschafts-Planungsspiel zugesendet, welches am letzten Tag der HTL Summerschool im Techno-Z Braunau (Proof) durgespielt werden sollte.

Als dann der Unterrichtstag im Proof gekommen ist wurde uns zuerst Vincent Tschaikner, ein junger studierter Wirtschaftsexperte, vorgestellt. Sofort sorgten sich die meisten ob das eine Jahr Wirtschaftsunterricht, das wir bis dato hatten, reichen wird oder ob uns die Aufgaben nicht überfordern würden. Bevor wir uns dem Planspiel widmeten, bekamen wir noch eine Führung durch das Proof-Labor des Techno-Z Braunau.

„Bastlerwerkstätte mit nicht akkreditierten, jedoch normgerechten Messungen“, so stellte uns Herbert Ibinger das Proof-Labor vor. Eine akkreditiert Messung nach Normen ist sehr kostenintensiv, und außerdem muss man oft mehrere Monate auf einen Termine warten. Im Proof-Labor hingegen sind Wartezeiten für Messungen sehr kurz. Man hat direkt neben der Absorber- bzw. Schirmhalle Bauteile und Lötstationen um schnelle Änderungen vornehmen zu können. Für das Entwickeln der ersten Prototypen genau das richtige.

Nach einer ausführlichen Führung durch das Proof Prüflabor begannen wir mit einer Proberunde des Wirtschafts-Planspieles. Vincent erklärte uns zuvor noch die wichtigen Faktoren auf die man achten muss und erklärte uns auch zwischendurch immer wieder wie Marketing und ähnliches in der Wirtschaft funktioniert. Nachdem die Proberunde vorüber war begannen wir mit dem echten Spiel. Schnell waren alle in ihren Rollen als Geschäftsführer, Finanzverantwortlicher und Marketingexperte vertieft. Zwischen den einzelnen Runden wurde uns immer noch Theorie in kleinen, verdaulichen Häppchen zugeworfen, welche mit Beispielen aus unserer aktuellen Spiellage aufgezeigt wurden.

Es ist super wenn man die trockene Theorie, die man meist in dem Wirtschaftsunterricht durcharbeitet selbst anwendet, wenn auch nur in einem Wirtschaftsspiel. Nicht nur verstanden wir nach dem Tag viele zuvor noch unklare Dinge, sondern wir lernten auch die Wichtigkeit von Marketing, Liquiditätsplan, richtige Buchhaltung, etc. kennen.“

proof Partner

Kontakt

proof - Prüf- & Kompatibilitätszentrum für Kraftfahrzeugelektronik

Industriezeile 54
5280 Braunau am Inn
Telefon: +43 (7722) 67350-0
Fax: +43 7722 67350-8206

Anfahrt